Kunstwoche Palermo 20.–27.08. 2017

Workshops für bildende Künstler und Kreative

Chiostro Santa Citá / Foto: kunstwoche.at

kunstwoche.at

Kunst gehört zu den heißen Nächten in Palermo wie das Amen zum Gebet. Darum veranstaltet das Styraburg Festival in der sizilianischen Kulturstadt erstmals das Künstlerprojekt „Artists connected” für kreative und offene Menschen. Der Workshop richtet sich an Bildende Künstler, Kunst- und kulturinteressierte.

Ein Workshop mit Hapé Schreiberhuber im zentralen, schattigen Innenhof (Chiostro Santa Citá) nahe der berühmten Vucciria, eine geplante Konzertmalerei-Performance, der Austausch internationaler KünstlerInnen und Ausflüge - zum Beispiel zum Capo Gallo - garantieren unvergessliche Momente.

Das Oratorio del Rosario di Santa Cita ist ein Gebetshaus im Zentrum von Palermo in Sizilien. Gebaut wurde es im 17. Jahrhundert neben der Kirche Santa Cita, in der berühmte Stuckarbeiten von Giacomo Serpotta zu sehen sind. Das Künstlerprojekt „Artists connected” In Zusammenarbeit mit der Galeria Nuvole und Dr. Raffaella Legotti.

5-Tage-Kurs, 360.- Euro
Flug und Unterkunft ab 900.- Euro
4-10 Teilnehmer