Vadim Neselovskyi 
| solo piano

13.09. | 19:30 | Schlosstonne

 

Mit einem Sonderkonzert für Jazzpiano solo startet das Festival seinen Auftakt in der Schlosstonne. Dafür konnten wir den in New York lebenden Jazzpianisten Vadim Neselovskyi gewinnen. 


Vadim Neselovskyi wuchs in seiner Heimatstadt Odessa auf und wurde dort im Alter von 15 Jahren als jüngster Student am Konservatorium aufgenommen. 2001 siedelte er in die USA über, wo er sein Studium am Berklee College of Music mit dem Diplom abschloss und später den Master am Thelonious Monk Institute in New Orleans erwarb. Während des Studiums komponierte er 2003 einen Berklee Promotion Song, der von Pat Metheny produziert wurde.

2009 nahmen ihn Herbie Hancock und Dee Dee Bridgewater mit auf eine Tour durch Indien. 2010 gewann er die Thelonious Monk International Jazz Competition sowie den zweiten Preis bei der 5. Martial Solal International Jazz Piano Competition in Paris. 2011 entstand in Stamford sein Soloalbum Music for September, das von Fred Hersch für Sunnyside Records produziert wurde. 2013 spielte er im Trio Bez Granitz mit Bodek Janke (Schlagzeug) und Alexander Morsey (Bass); auch nahm er mit East Drive auf. 2014 war er mit Jeff Denson auf Tournee. 2017 arbeitete er im Duo mit der Sängerin Tamara Lukasheva; außerdem legte er das Album Get Up and Go vor. Im Bereich des Jazz war er zwischen 2004 und 2011 an fünf Aufnahmesessions beteiligt.

Vadim Neselovskyi

___________________________________ 


Freitag 13.09. 2019, 19:30 Uhr
Schlosstonne Steyr
Euro 25.- / 30.- Abendkasse
Karten / Tickets
___________________________________